Mariengymnasium Papenburg in Trägerschaft der Schulstiftung im Bistum Osnabrück


 

Schülerinnen zu couragiertem Widerstand gegen Antisemitismus aufgerufen - Antisemitismus-Beauftragter Klein und Bundestagsabgeordnete Connemann stellen sich den Fragen der Schülerinnen

Dr. Felix Klein, der Beauftragte der Bundesregierung für jüdisches Leben in Deutschland und für den Kampf gegen Antisemitismus, besuchte auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann das Mariengymnasium. Gemeinsam mit der Kreistagsabgeordneten Ursula Mersmann sowie Heiner Buttke als Repräsentant des Papenburger Stadtrats stellten sich die Politiker den Fragen des Schülerinnen zum Thema „Kampf gegen Antisemitismus“. Die Fachgruppe Politik/Geschichte hatte die Schülerinnen des 10. Jahrgangs im Unterricht sehr gut auf das Thema „Zusammen gegen Antisemitismus“ eingestellt und Fragen an die Politikerrunde vorbereitet.